Java als erste Programmiersprache

© Goll/Weiß/Rothländer

Wie im Buch angekündigt, sind unter dieser URL Programmbeispiele aus dem Buch 'Java als erste Programmiersprache' zu finden. Des Weiteren sind hier auch einige Übungsaufgaben hinterlegt, die unter anderem auch in den Vorlesungen eingesetzt werden.

1. und 2. Auflage: 

3. Auflage:


Zum Buch:

Java als erste Programmiersprache   Innerhalb kürzester Zeit hat Java die Programmierung revolutioniert. Java ist eine Sprache, die basierend auf C und C++ die Tradition dieser führenden Programmiersprachen in einer neuartigen und überraschenden Weise fortsetzt. So kann ein Java-Programm auf jedem beliebigen Rechner weltweit ohne irgendeine Änderung laufen, wenn für den entsprechenden Rechner eine virtuelle Maschine verfügbar ist.

Für die Programmierung im Internet bietet Java die Technik der Applets, d.h. von kleinen Programmen, die in einer Web-Seite laufen. Diese Technik erlaubt es, von irgendeinem Rechner des Internets auf seinen eigenen Rechner Web-Seiten mit Applets zu laden und diese Applets lokal im Browser des eigenen Rechners auszuführen. Java findet seinen Einsatz jedoch nicht nur in Netzen, sondern auch als breit einsetzbare Programmiersprache für die verschiedensten Aufgabenstellungen. 

Das Buch ist sowohl für den Anfänger ohne Programmiererfahrung als auch für Studenten, die bereits eine andere Programmiersprache kennen, empfehlenswert. Es ist als Begleittext zur Vorlesung, als Nachschlagewerk und insbesondere auch zum Selbststudium geeignet.


 
 
 
 
Steinbeis-Transferzentrum 
Softwaretechnik 
Fachhochschule für 
Technik Esslingen 
Teubner Verlag 
Steinbeis Transferzentrum Softwaretechnik FH Esslingen B.G. Teubner

T-Systems

Unterstützt durch die Competence-Center
"Engineering Data Management" 
und "Document Management Solutions" 
der Firma T-Systems debis Systemhaus Industry
zur Förderung des Ingenieur- und Informatik-Nachwuchses
an Schulen, Fachhochschulen und Universitäten

Ihre Verbesserungsvorschläge und kritischen Hinweise, die wir gerne annehmen, erreichen uns unter der Adresse: 

Joachim Goll 
Fachhochschule Esslingen - Hochschule für Technik, 
Fachbereich Informationstechnik 
Flandernstraße 101 
73732 Esslingen 

oder via email: 
Joachim Goll

© Goll/Weiß/Rothländer